Imex 2021-2022

I M E X D E L I K A T E S S E N | E I N F Ü H R U N G | 2 0 2 1 – 2 0 2 2 3 Geschätzte Kundinnen und Kunden In den letzten zwei Jahren fand, nicht zuletzt aufgrund der Coro- na-Krise, eine gewisse Rückbesinnung auf schweizerische Tugen- den und Traditionen statt. So auch im Lebensmittel-Segment. Pro- dukte aus der Region und allgemein aus der Schweiz fanden wieder vermehrt Zuspruch. Wir waren zeitweise stark gefordert, die Nach- frage rasch genug befriedigen zu können. Nun freuen wir uns, Ihnen auch in dieser Saison wieder viele at- traktive neue Produkte anzubieten. In Apulien haben wir die Ölmühle Lamantea entdeckt, die aus- schliesslich Oliven aus eigenem Bestand und aus der Region verar- beitet. Lamantea legt viel Wert auf kompromisslose Qualität. Das Besondere an ihren Produkten ist die Kombination von sehr gutem Olivenöl Extra Vergine und schönem Design der verwendeten Be- hältnisse. Wir haben besonderen Gefallen gefunden an den wun- derschönen handbemalten Tonkrügen, wie sie in Apulien traditio- nell hergestellt werden. Bornibus ist bei Liebhabern von Senf in Frankreich ein Begrif f. Schon 1860 war Bornibus einer der bedeutendsten Senfhersteller in Frankreich. Heute versteht sich das Unternehmen als Fine Food Produzent, der neben Dijon-Senfen auch Mayonnaisen aus frischem Eigelb sowie feine Apéro-Aufstriche und eingelegtes Gemüse wie Sauerkraut, Gurken, Zwiebeln und vieles mehr produziert. Aus den Abruzzen kommt unser neues Antipasti-Sortiment. Wir waren seit längerem auf der Suche nach einem Hersteller von Pro- dukten mit guter Preis-Leistung. Bei Contado degli Acquaviva wur- den wir fündig. Der Hersteller kultiviert alles verwendete Gemüse auf eigenen Plantagen. Die Produkte gelangen also sozusagen vom Feld auf den Teller. Die Engländer sind schon seit langem regional orientiert, wenn es um Lebensmittel geht. Kent Crisps versucht, so weitgehend wie möglich, regionale Produkte für ihre handgemachten Kartof felchips zu verwenden. Seien es Kartof feln, Käse, Cider, Chipotle oder an- dere Zutaten, die für die Chips verwendet werden, alles stammt, wenn immer möglich aus der Grafschaft Kent im Südosten Englands. Schokolade aus England, kann das gut sein? Ja, und wie! Einen so zarten Schokoladenschmelz angereichert mit diversen kreativen Geschmacksvariationen – das hat nicht nur uns begeistert. Die herrlichen Schokoladen-Truf fes von Monty Bojangles wurden mit zahlreichen Auszeichnungen dekoriert, so auch vor kurzemmit sen- sationellen 3 Great Taste Award Sternen für das feine Kokosnuss-Truf fe. Und noch einmal England: Jahrzehntelang gabs im Instant-Kaf fee- Segment nur das legendäre Produkt aus Vevey. We’re Littles beweist nun, dass andere es auch können und legt einen drauf: Die angebo- tenen Varianten reichen von «Italian Roast» über kof feinfreien Ara- bica Kaf fee bis zu vielen spannenden aromatisierten Kreationen. Wir wünschen viel Freude und Genuss mit unseren neuen Produkten! Ihr Jacques Bossart

RkJQdWJsaXNoZXIy ODYwNTc=